Windows 10 1909

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Windows 10 1909

      Hier findet Ihr die Images zur Windows 10 1909 (19H2).

      Untouched


      64 Bit (18363.592)
      32 Bit (18363.592)
      Arm (18363.592)





      Modifiziert:



      64 Bit (18363.592)
      32 Bit (18363.592)
      Arm64 (NICHT IOT!!!) (18363.592)




      Bei den modifizierten Images wurde folgendes entfernt/geändert:



      - Get Help
      - Get Started
      - 3D-Viewer
      - My Office App
      - Solitaire Collection
      - Sticky Notes
      - OneNote
      - People
      - Print 3D
      - Skype
      - Feedback Hub
      - Maps
      - Groove Music (wurde Ende 2017 eingestellt)
      - Tips
      - OneDrive (automatische Installation per Registry-Eintrag deaktiviert, Install-Datei aber weiterhin vorhanden)
      - Feature Linux-Subsystem aktiviert (entsprechende Distribution muß von Hand aus dem Store installiert werden. Betrifft nur X64 und ARM64!!!)
      - Flash wurde entfernt (betrifft nur die integrierte Variante)



      Sämtliche entfernten Apps lassen sich ohne weiteres erneut nachinstallieren.
      Es wurde die automatische Installation der PreInstalled Apps und der SilentInstalled Apps ausgeschaltet.
      Es werden also nach einem Inplace Upgrade oder einer Neuinstallation des Systems keinerlei Apps mehr automatisch nachgeladen.
      Außerdem wurden die "3rd-Party-Links" entfernt, also zum Beispiel "CandyCrush" und sonstiger Müll.











      So long

      Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von Jens1976 ()

    • So, ich hab die Images der 1809 und der 1903 rausgenommen, es bleiben im Moment nur die Images der 1909. Aufgrund von Änderungen bei den Updates seitens MS ist es mir leider nicht mehr möglich in den Home Versionen den Gruppenrichtlinien Editor, den Hyper-V und die Sandbox zu aktivieren. Ich werde aber versuchen, entsprechende Scripte bereitzustellen, die es ermöglichen dieses in bereits installierten Versionen nachzuholen. In ersten Tests funktionierte das. Wieso das nicht mehr in Offline Images funktioniert, keine Ahnung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jens1976 ()