Machbarkeitsstudie Windows Server 2016

    • Machbarkeitsstudie Windows Server 2016

      Servus,

      neben meinem Projekt eine Sophos UTM zum laufen zu bekommen bin ich gerade dabei Windows Server 2016 auf meinem LattePanda zu installieren. Die Idee ist das vielleicht sogar zu kombinieren, je nachdem ob ich HyperV stabil zum laufen bekomme.

      Die Idee dahiner ist es einfach nur mal zu testen ob das ganze stabil läuft, welche Treiber ich noch nachträglich benötige und ob das ganze überhaupt machbar ist ;)

      Derzeit läuft die installation. Den Bootstick habe ich mit Rufus erstellt, auf wunsch mit genauerer angabe zu einstellungen etc.

      Das Image habe ich von Microsoft Imagine.

      Ich halte euch auf dem laufenden ;)

      LG, TommyG.
    • Update:

      es sind einige treiber nicht installiert gewesen, jedoch haben alle Windows 10 treiber funktioniert. Das system lief stabil und es gab eigentlich keine Probleme.

      JEDOCH:
      war es mir nicht möglich irgendeine rolle zu installieren geschweigedenn anständig updates laufen zu lassen. blieb alles immer ca bei 1/3 des fortschritts hängen und ging nicht mehr weiter, nach 1 1/2 stunden warten wurde es mit dann doch zu doof und ich hau jetzt wieder win 10 drauf.
      Getestet wurden nur 2 sachen:
      Hyper-V Rolle installieren (hängen geblieben, nach neustart fehlgeschlagen)
      Webserver rolle(IIS) installieren (hängen geblieben)

      Also denke ich eher wenn man wirklich einen server betreiben will sollte man lieber einfach das win 10 image aufs nötigste reduzieren, funktioniert vermutlich genausogut und erspart einem ärger. Xamp ersetzt dann den webserver und hyper-v muss ich mal antesten ob sich das feature nutzen lässt. Alles andere muss man dann natrülich testen, kommt ja auf den sinn und zweck des ganzen an, gibt aber mittlerweile ja doch einige alternativen zu den normalen serverrollen.

      Wie es mit 2012 R2 aussieht weiß ich nicht jedoch vermute ich einfach mal das selbe nur das man eben dann noch nichtmal treiber hat(ausser die 10er würden gehen).
      Hoffe ich konnte damit jemandem die mühen sparen ;)
    • Hmm komisch. Bei mir läuft Windows Server 2016 seit 2 Monaten und auch mit IIS und Hyper-V Rollen.
      Allerdings ist der Ram für Hyper-V etwas knapp bemessen.

      Das einzige was bei mir jetzt nervt ist das Problem, was hier viele mit Windows 10 Anniversary haben: SD-Karte muss ich nach jedem Neustart neu einlegen (und vorher den ersten der 3 Treiber "Intel SD Hostcontroller (veraltet)" entfernen) und mein WLAN hängt jetzt mit Fehlercode 10 und lässt sich nicht nutzen :(

      Ansonsten lassen sich alle Rollen nutzen. Momentan läuft auf dem Server bei mir IIS, SQL, RD Gatewayserver & WSUS für die Updateverteilung im kompletten Heimnetz.