CPU Temperatur - Ergebnisse / Stromverbrauch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CPU Temperatur - Ergebnisse / Stromverbrauch

      Da der Hitze thread
      HitzeProbleme
      schon 3 Seiten hat, den bitte weiter zum Diskutieren nehmen und hier nur - getrennt für Übersicht - Messergebnisse.
      Um die CPU Temperatur zu messen könnt ihr hier Core Temp runterladen, zeigt auch den Takt an. (Bus x Multiplier)
      alcpu.com/CoreTemp/
      (andere Seiten haben meist Werbung mit gebündelt).
      Für den Takt (ohne Temp) und andere Infos optional: CPU-Z
      cpuid.com/softwares/cpu-z.html (gibts auch für GPU auf der Seite)

      btw: Typischer Weise wird für CPU-Last Tests Prime95 genommen mersenne.org/freesoft/
      und für GPU Last der Furmark Burn-In Test (zeigt auch gleich die Temperatur an). ozone3d.net/benchmarks/fur/

      --------------

      Mein erster Panda (2GB Modell) kommt im Leerlauf schon auf 58 Grad bei 0% CPU und 65 Grad bei den ~13% Spitzen des Leerlaufs.

      Bei Vollast wird sehr schnell die 80Grad Grenze erreicht, bei der der Takt gedrosselt wird.
      Allerdings heißt Vollast hier nur 1600Mhz, was merklich unter den theoretischen 1,8Ghz des chips liegt.
      Erstaunlicher Weise ist die Kernspannung auch deutlich höher als beim Vorgänger z3735 in meinem Tablet. Allerdings geben hier Core Temp und CPU-Z unterschiedliche Werte aus.
      Nach längerer Zeit Vollast schwankt der Takt sogar nur noch um die 1,52Ghz

      Damnächst teste ich noch den zweiten Panda, ob sich der unterscheidet, und packe einen kleinen passiven Kühler (vom Raspi Zubehör) drauf.

      Hat schon wer den Stromverbrauch getestet?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von LennStar ()

    • Also bei mir läuft ein Minecraft Server (jedoch stark gemoddet) und hab ca 30-70% Auslastung wenn was los ist.
      Dabei habe ich eine Temp von ca 65 Grad bis zu 75 Grad (Taktrate schwankt stark zwischen 600Mhz und 1,6-1,7Ghz).
      Bei Volllast habe ich sehr schnell Temps von +85 Grad erreicht und die Taktrate sink massiv.

      Ich könnte mal den Stromverbrauch messen jedoch nur mit Netzteil und damit würde das Ergebniss leicht verfälscht sein, wenn dich das jedoch nicht stört kann ich das gerne aber mal machen.
    • Basti schrieb:

      LennStar schrieb:

      Klar mit Netzteil, anders wirst du den Panda kaum betrieben bekommen und was messen können ;)
      Er meinte damit das er es nicht am LattePanda direkt ohne Verlustleistung des Netzteiles messen kann. Da jedes Netzteil minimal anders die Leistung verbrät wäre das natürlich super :)
      So sieht es aus.
      Ich hab nur so ein Verbrauchsmessgerät und daher sind die Messergebnisse so lala.
      Grad weil viele von uns verschiedene Netzteile verwenden.
    • MadMax33309 schrieb:

      Also bei mir läuft ein Minecraft Server (jedoch stark gemoddet) und hab ca 30-70% Auslastung wenn was los ist.
      Dabei habe ich eine Temp von ca 65 Grad bis zu 75 Grad (Taktrate schwankt stark zwischen 600Mhz und 1,6-1,7Ghz).
      Bei Volllast habe ich sehr schnell Temps von +85 Grad erreicht und die Taktrate sink massiv.
      So mit zwei Lüfter drauf habe ich jetzt bei Volllast ca 65 Grad und bei idle 40-50 Grad.
      Ein Kühlung hilft wunder.

      Hab jetzt auch mal den Stromverbrauch gemessen.
      Netzteil: Apple 12W USB Power Adapter (Netzteil)
      Idle: 6-6,5 Watt
      CPU 100%: 8-8,5 Watt
      720p Video auf Youtube: 10-11 Watt
      Gamer Tastatur braucht 2 Watt und bei einem 12 Watt Netzteil kann das eng werden :D