MinnowBoard MAX & GPIO

    • MinnowBoard MAX & GPIO

      Hallo Zusammen,
      ich habe ausser dem Lattepanda auch ein MinnowBoard MAX (wiki.minnowboard.org/MinnowBoard_MAX). Diesere besitz mehrere GPIO´s direkt von der CPU (developer.microsoft.com/en-us/…10/samples/pinmappingsmbm). Jetzt gibt es mehrere Beispiele wie man mit VS2015 diese ansteuern bzw. abfragen kann. Dies geht aber nur mit den Windows 10 IoT Versionen, wobei nur die Version "Windows 10 IoT Enterprise" für mich brauchbar ist.


      Jetzt gibt es zwei möglichkeiten die GPIO´s anzusprechen:
      1 - Für ein "normales" Windows muss man einen eigenen Treiber entwickeln, was meinen Horizont überschreitet.
      2 - Man installiert ein Windows 10 IoT Enterprise (oder for industry devices), diese bekommt man allerdings nur als Systemparnter von Microsoft


      Hat einer von euch eine Idee, wie man mein Problem lösen könnte?

      Gruß
      Homer J. S.
    • Hallo Peter,
      in dem "Lümmel" ist unter anderem die GPIO-Class enthalten (msdn.microsoft.com/en-us/libra….gpio.gpiocontroller.aspx), die bei einem "normalen" Wndows nicht integriert ist. Nach einer längeren E-Mail Konversation mit Microsoft und dessen Distributoren, ist eine Beschaffung der Version "Windows 10 IoT for industry devices" als Privat Person nicht möglich. Dies geht nur als Firma mit einem Entwickler-Vertrag mit Microsoft. Allerdings benötige ich die "Windows 10 IoT for industry devices", da diese die einzige Version mit Win32-App Untertstützung, GPIO Untertstützung und Desktop-Oberfläche ist (siehe Anhang).Ich verstehe Microsoft bezüglich ihrer Haltung Privat-Entwicklern gegenüber einfach nicht .

      Ansonsten kann man halt nur einen eigenen Treiber entwickeln, den es fertig leider nicht gibt :( .

      Gruß
      Homer J. S.
      Bilder
      • Windows-10-IoT.png

        55,07 kB, 977×682, 259 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Homer J. S. ()